Migration und Bildungsarmut: Übertrittsrisiken im Schweizer Bildungssystem

Author(s) : Michael Beck, Franziska Jäpel

Source : https://dx.doi.org/10.1007/978-3-658-19573-1_19

Abstract:

Der Artikel untersucht Bildungsarmut im Schweizer Schulsystem dahingehend, ob sich auftretende Unterschiede nach Migrationshintergrund bei Übertritten im Sinne von Chancengerechtigkeit durch Schulleistungen erklären lassen oder ob Residualeffekte im Sinne allfälliger Diskriminierung auftreten. Während beim Übergang Primar-Sekundarschule keine Effekte erkennbar sind, zeigen sich solche beim (Nicht-)Übertritt in die nachobligatorische Ausbildung zu Ungunsten südosteuropäischer Herkunftsgruppen.

Stichwörter

Migration, Bildungsübertritt, Zertifikatsarmut, Diskriminierung 

 

Répondre

Entrez vos coordonnées ci-dessous ou cliquez sur une icône pour vous connecter:

Logo WordPress.com

Vous commentez à l'aide de votre compte WordPress.com. Déconnexion /  Changer )

Photo Google

Vous commentez à l'aide de votre compte Google. Déconnexion /  Changer )

Image Twitter

Vous commentez à l'aide de votre compte Twitter. Déconnexion /  Changer )

Photo Facebook

Vous commentez à l'aide de votre compte Facebook. Déconnexion /  Changer )

Connexion à %s